Mal was anderes – noch dazu mit Spirit

Was für eine luxuriöse Aufgabe, sich um den Brand eines Brands Gedanken zu machen. Genau genommen sogar um 2 Brände: der Kekulé und TNE, die beiden Ginkreationen eines Trios aus Darmstadt, die sich zum Ginbrauen zusammengetan haben, einer davon ein früherer Kollege in der Agentur in München.

Eigentlich war die Idee, ich sollte mich “nur” um die Texte auf der Website kümmern, doch nach mehreren Telefonaten wurde daraus ein kleiner Auftrag: Dirk sollte die Produkt- und Ambiente-Fotos für den Shop erstellen und ich ein kleines Markenkonzept, in das die Produkttexte und die grafische Rahmenausstattung passen. Viele Fotos, Keyvisuals für beide Gins, Ideen für Social Media, Aktionen in der eigenen Bar und in Darmstadt flossen ein in das Brandkonzept. Das Storytellen hat sehr Spaß gemacht, beide Gins sind voller guter Geschichten, der Apotheker August Kekulé und die Prohibition führen in jeweils völlig unterschiedliche Produktwelten – bei beiden konnte ich mich kreativ austoben. Wir wünschen das den 3 Distillern Jan, Ayanssa und Stefan nun in der Umsetzung auch und hoffen natürlich, es dient dem Umsatz, der Amazon-Shop wurde bereits mit den neuen Fotos ausgestattet, Website und Social Media sind noch in (deren) Arbeit. Dem Gin gebührt jedenfalls maximaler Erfolg – wir mussten ja schließlich testen, nach Finale aller Fotos trauten wir uns, die erste Flasche zu öffnen und ja, es gaukeln die Atome ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.